Die Schwule Seite

Geile Schwule JungsGrosse schwule SchwaenzeSchwule Liebeschwanz lutschen in Freien

Als Fickhengst abgerichtet

Ich war damals achzehn und hatte gerade einen Job angenommen in einem Kaufhaus um mir neben meinem Studium noch etwas dazuzuverdienen.Als ich an einem Samstag Abend in einer Art disco war, traf ich dort zufällig einen Arbeitskollegen, der mich, da ich schon ziemlich angetrunken war,mit zu sich nach Hause nahm. Als wir bei ihm waren,setze er mich auf ein Sofa und ich schlief sofort ein.Auf einmal schreckte ich auf und war Hell wach, denn ich bemerkte wie ich irgend etwas in den Mund geschoben bekam...Ich ahnte sofort, dass irgendwas nicht stimmt. Ich hatte nichts mehr an, meine Hände waren gefesselt mit einer Kette, die von der Decke hing.Vor mir stand mein Arbeitskollege, auch er war nackt und hatte einem riesigen Ständer.Er grinste mich an und presste mir einen Lederband in den Mund, der in der Mitte ein großes Loch hatte. Ich guckte ihn an und wollte fragen was denn da mit mir macht,aber ich konnte wegen meinem Knebel nichtsprechen. Er haute mir eine runter und sagte: „Sei ruhig, du Männliche Hure! Ich werde dich jetzt zu meiner Stuteabrichten!“ Ich sah ihn hilflos an, als er sich vor mir stand, mich packte und mir seinen großen, harten Schwanz durch das Loch im Lederriemen mit Wucht bis zum Anschlag in den Mund stieß. Er war so tief in mir drin, dass ich keine Luft mehr bekam. Dann zog er ihn kurz wieder raus, damit ich atmen konnte, aber viel Zeit blieb mir nicht. Er stieß sofort wieder zu und begann meinen Mund zu ficken. Ich musste immer wieder Luft holen und fing schon an zu spucken,es lief alles an meinem nackten Körper herunter.Aber trotz der harten und ungewohnten Behandlung, spürte ich eine leichte Erregung.Ich wurde langsam geil und mein Schwanz wurde hart.Aufeinmal,ganz plötzlich,schoss er eine riesen Ladung Sperma in meinem Mund. Es war so viel, dass ich gar nicht anders konnte als es zu schlucken , aber es lief trotzdem noch einiges aus meinen Mundwinkeln heraus. Ich merkte wie sein Schwanz erschlaffte, aber er hielt weiterhin meinen Kopf fest und behielt ihn in meinem Mund. Als ich zu ihm aufblickte, sah ich iIhn nur grinsen,es war ein geiles Grinsen auf seinem Gesicht. Ich spürte wieder etwas Flüssiges in meinem Mund und was soll ich sagen,er pisste mir tatsächlich ins Maul und ich musste weil es so viel war einiges Schlucken. Ich merkte wie mein Schwanz noch härter wurde. Als er alles in meinem Mund gepisst hatte,viel ich erschöpft zur Seite. Er zog seinen Schwanz aus meinem Mund, band mich los und legte mich über einen Bock. Er griff nach meinem Schwanz und begann ihn heftig zu wixen. Mit der anderen Hand drehte er an meinen Brustwarzen. Kurz vor dem abspritzen, hörte er auf. Jetzt bückte er sich und ich spürte seine warme Zunge an meinem Arschloch und wurde noch geiler. Er leckte mich wie wild und steckte mir zuerst einen Finger und dann zwei in mein jungfräuliches Arschloch . Ich stöhnte laut auf. Dann zog er sie wieder raus und fing an mein Arschloch mit Gleitcreme einzureiben. Sekunden später führte er mir zuerst alle 5 Finger und dann seine Faust in meinen Anus und und bearbeitete Ihn mit festen und schnellen Stössen . Ich schrie auf, doch durch den Lederriemen in meinem Mund konnte man nichts hören. Kurz bevor ich es nicht mehr aushalten konnte,hatte er erbarmen und nahm seine seine Faust aus mir. Aber es war nur eine Kurze Pause die Er mir gönnte, als ich seinen harten großen Schwanz in meinem grade frisch entjungfertem Arsch bekam. Er stieß ihn mir bis zum Anschlag rein. Sein Sack klatschten immer schneller gegen meine Arschbacken und ich wurde immer geiler und konnte es nicht mehr halten und es spritzte alles raus.Ich hatte noch nie so viel Sperma aus meinen Schwanz schießen sehen. Im selben Augenblick spürte ich, wie er seine zweite Ladung in meinen Arsch ablud,es war ein herrlich warmes Gefühl. Er zog seinen abgeschlafften Lümmer aus meinem Fickloch und Ich rollte vom Bock runter und brach erschöpft auf dem Boden zusammen.Seit diesem Tag haben wir unds öfters getroffen und ich genieße es jedes Mal, wie er mich hart benutzt.

Gay Orgien gibt es nicht ueberallschwule Liebespaare im FreienDie geilsten Schwuler orgienSchwul in der freien Natur

 Na ja, eine Nacht nach der Winterpause Tanz an meiner Schule war ich an Partei von einem Justins Freund, ein weiteres jock eingeladen. An diesem Tag hatten sie meine Ratschläge, was zu dem Tanz zu tragen gegeben, also war ich wirklich überrascht, wenn sie mich eingeladen, um abzuhängen. Nun, der Tanz war toll, ich war mit meiner Freundin und die ganze Nacht habe ich ihn anstarrte. Er war in Khaki-Hosen und ein Tank-Top T-Shirt und hatte seine Krawatte noch auf. Er war schweißgebadet. Gott, wenn wir nicht da waren, hätte ich leckte den Schweiß von ihm. Nach dem Tanz, nahm ich meine Freundin nach Hause und ging auf die Party. Es war ein sleepover und sie hatten Alkohol und Drogen gibt, aber ich tat nichts. Ich war gewählt benannten Fahrer. Also nahm ich drei Leute nach Hause und kam zurück, um die Partei.

Gay Models beim PosingSchwules Paar am WhirlpoolSchwule ModelleDie schoensten Schwulen Boys

Mittlerweile ist es im Sande verlaufen bis auf etwa vier Personen. Me Justin und zwei unserer Freunde - zwei weitere Jocks. Wir waren alle verschwitzt vom Tanzen und die beiden anderen Jungs waren betrunken, und sie waren kurz davor, ohnmächtig, und sie schließlich auch tat. Click for more! Es war jetzt nur noch Justin und ich ganz allein und sie waren alle eingeschlafen.Wir fingen an,uns Pornofilme an zusehen, wie die ersten 20 Minuten waren vorbei, sagte ich zu ihm Das ist so dumm, sie nicht einmal tun, das wie. Er sagte, was meinst du damit. Ich sagte, ich kann Ihnen zeigen?? Er sagte: Nun, was werden Sie tun werde.? Ich sagte: "... nichts Schlimmes, nur werde Ihnen meinen Standpunkt! Und ich tat, zog ich meine Hose und fiel heraus meinen 8-Zöller total hart und ich hörte ihn keuchen, und ich schwor, er werde schreien "holy shit". Ich habe dann langsam arbeitete seine Kleider aus und offenbarte seine 11-Zöller. Noch hinken, aber das war doch nicht für lange sein .. ich sagte schließen Sie die Augen und er tat, nahm ich eine Minute, um über sein Aussehen Körper, trimmen und glatt und jeder Muskel gebeugt mit den wachsenden Spannungen in seinem Glied. Ich nahm seinen Mann in meinem Mund und ich hörte ihn wimmern und geben einem Seufzer.

Diecke schwule schwaenzeIn der freien Natur einen blasenGeile Schwule Asiatische Gay BoysAsiatische Gay JungsReiter spiele im Wald

Ich wusste, er mochte es. Als er cam ich den Kopf funktionierte perfekt, nicht fehlt ein einziger Tropfen und Schlucken. Er sagte zu mir, du Geist? Mein Traum war wahr. Dann nahm er meinen Schwanz in den Mund und begann weggeblasen. Ich hatte von diesem Tag geträumt und würde es immer Schatz. Er sagte: "Warte, lass uns versuchen, diese!" Er rollte mich auf meinen Bauch und langsam mein Loch mit seiner Zunge geschmiert und glitt langsam in seine wachsende Hahn. Er fickte mich für etwa 15 Minuten und kamen oft so viele, dass ich meine Last auf dem Boden geschossen und links über die Höhe einer Müslischale füllen. Wir fielen beide zurück, als er endlich fertig war, und ich leckte ihn trocken und spielte mit seiner haarigen Brust. Ich sagte ihm, wir hätten dies wieder tun, und er sagte: "Ja, Sir!"Die ganze Zeit wollte er mich mit ihm ficken,wollte er mich die ganze Zeit und ich wusste nicht einmal wissen. Mein Traum war wahr ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,, kommen, bis ich aufwachte und fand meinen Hund und er leckte mein Gesicht! Mein Traum ist wahr geworden. 

 

Geiler fick im hotel Resort

Wir haben uns in einem Resort in Dubai kennengelernt.Wir sitzen neben an in einem Pub und irgendwie stimmte alles zwischen uns ,wir waren uns Sympatisch und unterhielten uns sehr gut,aber keiner mochte das Thema ansprechen was er grade dachte.

Schwule Maenner in hoteHotelzimmer ficks unter schwuleGay Urlaub in dubaiSchwule Paare im Hotel Resort

Wir redeten über alles mögliche, aber nicht über das Thema und was wir eigentlich wollten. Es stellte sich heraus das unsere zimmer direkt nebeneinander waren und wie verabredeten uns für 21 Uhr. Getrennt gingen wir auf unsere Zimmer.Ich hatte erst einmal verlangen nach einer Kalten dusche und zog mich aus! Bei dieser Hitze hier war es eine wohltat sich erst einmal kalt ab zu duschen.Ich fühlte mich so gut das ich erst mal mein Schwanz in die Hand nahm und anfing ihn zu wixen.Der Typ mit dem ich mich unterhalten habe hat mich schon ziemlich erregt,aber ich wußte ja nicht das er auch so Schwul war wie ich. Als ich gerade so richtig schön am Wixen war und mein Schwanz Stein hart,bemerkte ich eine zweite Person im Badezimmer und schob den Vorhang zur Seite.Ich muss vergessen haben die zimmer Tür zu schließen und mein Gesprächs Partner aus dem Pub stand vor mir.

Gays im Fitness StudioGay Partys im UrlaubGeile Sexspiele unter Gay jungen

Er war Nackt und sein Schwanz baumelte vor meinen Augen,wärend meiner bereits in voller größe vor Ihm Stand. Er entschuldigte sich und sagte die Tür war auf und er konnte nicht länger warten vor Geilheit.er muss es doch gemerkt haben das ich auf Schwänze stehe.Dann zögerte er nicht lange und nahm, mein hartes Fickrohr in die Hand und meinte du hast sicherlich nicht dagegen wenn ich weiter mache.Immer noch recht erstaunt und ohne Worte nickte ich und ließ ihn meinen Schwanz bearbeiten.Nach einigen wix Bewegungen,nahm er Ihn in den Mund und Lutschte so wild ,als hätte er lange keinen mehr gehabt.Ohne das ich ihn berührt habe,stand sein Riemen jetzt auch und er zog mich unter der Dusche weg und setzte mich auf einen kleinen Hocker.Er leckte meine Brustwarzen,knabberte ein wenig und dann schob er sich meinen Harten in sein Arschloch und ritt Ihn wie der Teufel.

Wixende Gay BoysSuper geile Latino boys

Es war ein irres Gefühl meinen Prügel in seinem Arsch zu spüren und ich war kurz vorm abspritzen als er ihn Raus zog und und mich bat aufzustehen.Er setzte sich jetzt auf den Hocker und ich mich auf seinen Schwanz und wir fickten weiter was das Zeug hält.Auch er zog ihn raus bevor er abspritzte.Ich stand auf und schob ihn meinen Schwanz in seinen Mund und fickte Ihn,er blies so gut,das es nicht lange dauerte bis ich Ihm meine Ladung Sahne in sein Maul spritzte,er schluckte alles und saugte mich leer bis auf den letzten Tropfen. Ich war sichtlich erleichtert und zufrieden,aber immer noch geil und da hatte ich auch schon seinen Riemen im Mund und blies Ihn und leckte seine Eier,es ging noch schneller wie bei mir und bevor ich mich versah ,hatte ich seine Ficksahne in meinem Mund und genoss jeden Tropfen. Wir gingen zusammen duschen,wuschen unsere Schwänze und legten uns dann auf das Bett.Es sollte an diesem Abend nicht der letzte fick gewesen sein,wir saugten die ganzen Nacht an unseren Schwänzen und fickten unsere Löcher bis in den Frühen morgen. Nach einem ausgiebigen Frühstück ,verabschiedete er mich mit einem Zungenkuss,bedankte sich für den geilen Abend und fuhr zum Airport

Geld Verdienen mit der schoensten Sache der Welt